#Talks
N° 02
HEUTE GEHT ES UM

qualität

Es wird viel über Qualität gesprochen - doch worum geht es dabei wirklich?

Für Nardi ist sie seit seiner Gründung eine der unverzichtbaren Voraussetzungen, die jedes seiner Produkte und Verfahren erfüllen muss. Es handelt sich um eine…

Es wird viel über Qualität gesprochen - doch worum geht es dabei wirklich?

Für Nardi ist sie seit seiner Gründung eine der unverzichtbaren Voraussetzungen, die jedes seiner Produkte und Verfahren erfüllen muss. Es handelt sich um eine Reihe von Regeln, Kontrollen und Standards, die beachtet werden müssen, um dafür zu sorgen, dass jedes Einrichtungselement für den Außenbereich, das das Unternehmen verlässt, auch wirklich qualitativ hochwertig ist.

Dies bringt eine komplexe Organisation mit sich, die es gestattet, die Messlatte des Know-hows des Unternehmens hoch und nach und nach höher zu hängen: Jedes codierte Verfahren ist das Ergebnis von Erfahrungen, Ideen und unablässigen Upgradings des Unternehmens.

Die Qualität von Nardi liegt in den Details, darin, die Dinge zu machen, wie es sich gehört, und dabei stets das Versprechen an den Kunden zu halten und sich mit Hilfe seiner Vorschläge zu verbessern.

Sie liegt in den Vorgehensweisen, im Vermeiden von Vergeudung, im verantwortlichen Arbeiten und darin, Vertrauen in die Menschen zu setzen. 

Qualität setzt den Willen und die Fähigkeit zur ständigen Weiterentwicklung voraus und führt das Unternehmen so zu kontinuierlicher Innovation.

Qualität ist ein Wissensreichtum, der einen positiven Kreislauf von Ressourcen, Effizienz, Flexibilität und Wettbewerbsvorteilen in Gang setzt und die verschiedensten Bereiche berührt: von den Rohstoffen bis zur Produktion, von der Nachhaltigkeit mit Blick auf die Umwelt bis zur Arbeitssicherheit.  Ein Erfahrungsschatz, der zu einem Wert für alle wird: an erster Stelle für die Kunden, doch auch für Zulieferer, Markt, Gemeinschaft und Gebiet.

MANAGEMENTSYSTEM

Qualität ist das beste Mittel bei der Kundenbindung und die stärkste Strategie gegen die Konkurrenz. 2020 haben wir noch weiter in Qualität investiert und uns mit einem neuen internen Managementsystem ausgestattet, um sämtliche Unternehmensabläufe…

Qualität ist das beste Mittel bei der Kundenbindung und die stärkste Strategie gegen die Konkurrenz. 2020 haben wir noch weiter in Qualität investiert und uns mit einem neuen internen Managementsystem ausgestattet, um sämtliche Unternehmensabläufe wirksam zu verwalten.

Discovery Quality verfolgt jeden Vorgang anhand der Verwendung codierter Regeln, aus denen spezifische auszuführende Tätigkeiten hervorgehen.

Beginnend mit der Auswahl des Lieferanten bis zur Konformitätserklärung des Endprodukts verarbeitet, definiert und regelt das System jede Tätigkeit des Produktionszyklus.

Das eingehende Material muss eine Reihe von Kontrollen durchlaufen.

Im Fall von Polymer werden zuerst Auftrag und Transportdokument verglichen, danach folgt eine Sichtprüfung des Werkstoffs: dabei werden die Form des Granulats und eventuell vorhandene Verunreinigungen überprüft.  Außerdem wird eine kleine Menge Werkstoff aufbewahrt, damit beim eventuellen Auftreten von Problemen diese zum Durchführen aller erforderlichen Tests an den Zulieferer zurückgeschickt werden kann.

Was die Farbe des Polymers betrifft, so muss der Mitarbeiter stets die Grafik der Farbtoleranz zwischen der neuen und der vorangegangenen Charge vergleichen.

Im Fall der Aluminiumrohre sind schließlich für jedes Teil Länge, Stärke und Durchmesser zu prüfen.

Wenn die Grundstoffe alle vom Managementsystem vorgegebenen Tests bestanden haben, sorgt der Mitarbeiter für die Bestätigung und autorisiert faktisch die Weiterleitung zum nächsten Schritt, sprich in die Produktion.

Den eingehenden Werkstoff zu kontrollieren, bedeutet auch, die Qualität langfristig unverändert zu erhalten: dies tun wir in unseren Silos, in deren Inneren das Polypropylen sich in einer hygienischen, antiseptischen, unkontaminierten und sicheren Umgebung befindet.

RÜCKVERFOLGBARKEIT

Alle Produkte von Nardi werden rückverfolgt.

Wenn ein Geschäft einen Stuhl oder einen Tisch von Nardi verkauft, hat es die Garantie, einen hochwertigen Einrichtungsgegenstand zu übergeben. Die Etiketten, die ihn begleiten, sind nicht nur…

Alle Produkte von Nardi werden rückverfolgt.

Wenn ein Geschäft einen Stuhl oder einen Tisch von Nardi verkauft, hat es die Garantie, einen hochwertigen Einrichtungsgegenstand zu übergeben. Die Etiketten, die ihn begleiten, sind nicht nur der Beweis dafür, sondern auch eine überaus wertvolle Informationsquelle.

Jeder unserer Einrichtungsgegenstände für den Außenbereich weist zwei Etiketten auf: Eines betrifft die Qualitätskontrolle unter Angabe der Identifizierung des Mitarbeiters, der ihn geprüft hat, und eines enthält den Barcode des Artikels. Auf dem Produkt ist außerdem eine Datumsangabe mit dem Produktionsdatum aufgedruckt.

Diese Informationen, die jederzeit miteinander überkreuzt werden können, gestatten es uns, problemlos das Produktionslos und damit auch das zur Formung verwendete Material, den Lieferanten, bei dem es gekauft wurde und das Verpackungsmaterial zu ermitteln: alles hilfreiche Elemente, um im Fall eventueller Abweichungen umgehend Maßnahmen ergreifen zu können.

Die gleichen Etiketten werden zusammen mit einem dritten Etikett, dem UNIT LOAD DEVICES-Etikett, das der genauen Identifizierung des Produktionsauftrags dient, auch auf den Versandpaletten angebracht.

Qualität ist nie zufällig und den Weg eines Produkts zurückzuverfolgen bedeutet, seine Qualität zu garantieren.

Abonnieren Sie unseren Newsletter,
um immer informiert zu sein:

ARCHIV

Nardi

INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG DER PERSÖNLICHEN DATEN der Benutzer, die die Website www.nardioutdoor.com besuchen gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679

DER GRUND FÜR DIESE INFORMATIONEN

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (nachfolgend "Verordnung") beschreibt diese Seite die Art und Weise der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Benutzer, die die telematisch unter der folgenden Adresse erreichbare/n Website/s besuchen:
• www.nardioutdoor.com
Diese Informationen betreffen keine andere Websites, Seiten oder Online-Dienste, die über eventuell auf den Websites veröffentlichte Hyperlinks erreichbar sind, sich jedoch auf Ressourcen außerhalb der Domain des Garanten beziehen.

VERANTWORTLICHER

Infolge der Einsichtnahme der oben genannten Websites können Daten in Bezug auf identifizierte oder identifizierbare Personen verarbeitet werden.
Verantwortlicher der Verarbeitung ist Nardi spa mit Sitz in Via delle Stangà 14 - Chiampo (VI) - IT (E-Mail: info@nardioutdoor.com, zertifizierte E-Mail-Adresse: nardispa@legalmail.it, Zentrale +39 0444 422100).

RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

Die auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten werden vom Verantwortlichen verarbeitet, da sie zum Betreiben der Website und, auf Grundlage spezifischer Informationsmitteilungen und wo erforderlich auf Grundlage der Einwilligung, notwendig sind, um die von der Website angebotenen Serviceleistungen anzubieten und zu erbringen.

VERARBEITETE DATEN UND ZWECK DER VERARBEITUNG

Navigationsdaten 
Die Datenverarbeitungssysteme und Softwareverfahren, die dafür sorgen, dass diese Website funktioniert, sammeln im Laufe ihres normalen Betriebs einige persönliche Daten, deren Übertragung implizit mit der Verwendung der Internet-Kommunikationsprotokolle verbunden ist.
Unter diese Kategorie fallen die IP-Adressen oder die Domänennamen der von den Benutzern, die sich mit der Webseite verbinden, benutzten Computer und Endgeräte, die Adressen mit URI-Bezeichnung (Uniform Resource Identifier) der verlangten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die bei der Übermittlung der Anfrage an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort (positiver Ausgang, Fehler usw.) zeigt, sowie andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und Informationsumfeld des Benutzers.
Diese zur Nutzung der Web-Dienste notwendigen Daten werden auch verarbeitet, um:
• statistische Informationen zur Nutzung der Dienste zu erhalten (am meisten genutzte Seiten, Anzahl der Besucher nach Uhr- und Tageszeit, geografische Herkunftsgebiete, usw.);
• die korrekte Funktionsweise der angebotenen Dienste zu kontrollieren.
Die Navigationsdaten bleiben nicht länger erhalten, als notwendig ist, um die Funktionsweise der Website zu garantieren und werden unmittelbar nach ihrer Erfassung gelöscht (ausgenommen eventuelle Notwendigkeiten bei der Feststellung von Verbrechen von Seiten der Gerichtsbehörden).

Vom Benutzer mitgeteilte Daten 
Der unverbindliche, ausdrückliche und freiwillige Versand von Nachrichten an die Kontaktadressen sowie das Ausfüllen und Weiterleiten der auf den Websites vorhandenen Formulare führen zur Erfassung der Kontaktdaten des Absenders, die zur Beantwortung notwendig sind, sowie aller in den Mitteilungen enthaltenen personenbezogenen Daten und Newsletter.
Spezifische Informationsschreiben werden auf den Seiten zur Erbringung bestimmter Dienste veröffentlicht.

Cookies und andere Rückverfolgungssysteme 
Es werden keine Cookies zur Profilierung der Benutzer verwendet, noch werden andere Rückverfolgungsmethoden eingesetzt.
Es werden dagegen Sitzungscookies (nicht dauerhaft) auf den Rahmen begrenzt verwendet, in dem dies für die sichere und wirksame Navigation in den Websites erforderlich ist. Die Speicherung der Sitzungscookies in den Endgeräten oder den Browsern unterliegt der Kontrolle des Benutzers, wenn auf den Servern am Ende der HTTP-Sitzungen Informationen in Bezug auf Cookies in den Logs der Dienste aufgezeichnet bleiben, deren Erhaltungszeiten jedoch in jedem Fall wie für die anderen Navigationsdaten sieben Tage nicht überschreiten.

EMPFÄNGER DER DATEN

Empfänger der im Anschluss an den Besuch der oben genannten Websites erfassten Daten können die gemäß Artikel 28 der Verordnung ernannten Verantwortlichen und die Verantwortlichen für die Erbringung der Dienste für die Entwicklung, Bereitstellung und das Betriebsmanagement der verwendeten technologischen Plattformen sein.
Die erfassten personenbezogenen Daten werden auch vom Personal der Aufsichtsbehörde verarbeitet, die auf Grundlage spezifischer Anweisungen vorgeht, die in Bezug auf Zweck und Art und Weise der Verarbeitung erteilt werden.

RECHTE DER BETROFFENEN

Die Betroffenen haben das Recht, in den vorgesehenen Fällen Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung oder die Einschränkung der sie betreffenden Verarbeitung zu erwirken oder sich der Verarbeitung zu widersetzen (Art. 15 ff. der Verordnung). Der entsprechende Antrag kann bei den zuvor genannten Kontakten eingereicht werden.

RECHT AUF BESCHWERDE

Die Betroffenen, die der Ansicht sind, dass die über diese Website erfolgte Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten unter Verstoß gegen die Vorgaben der Verordnung erfolgt, haben das Rechte, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wie von Art. 77 der Verordnung vorgesehen, oder sich an die zuständigen Gerichte zu wenden (Art. 79 der Verordnung).