Ita

 Raffaello Galiotto

Der Designer studierte an der Kunstakademie von Venedig, kam während seines Ausbildungsweges mit der Industriewelt in Kontakt, wo er seine Mitarbeit am Design begann, die sich dann zu Arbeitsverhältnissen weiter entwickelte und es ihm ermöglichte, seine Aktivität zu eröffnen und 1993 sein eigenes Atelier für Industriedesign einzuleiten. Er begann, für Unternehmen der Möbelbranche zu arbeiten und erwarb eine langzeitige Erfahrung in der Planung von Kunststoffprodukten mit großen Abmessungen und großen Produktionsmengen. Er entwickelte seine Erfahrung, indem er diese in verschiedenen Tätigkeitsbereichen wie Einrichtung von Außen- und Innenbereichen, Küchen, PET, Steinprodukten anwendete, wobei er sich mit verschiedenen Materialien und Herstellungstechnologien konfrontierte und diese kennen lernte.
In der Steinbranche erzeugte er insbesondere innovative Produkte mit neuen Einschritten an der Oberfläche und erhielt Anerkennungen und nationale und internationale Preise.

Es ist Lehrer des Designs zur Universität von Ferrara.